Laufen, damit wir laufen können

„Laufen damit wir laufen können!“

Seit Juli 2015 gibt es als kleine Schwester von Südstadtkids die Nordstadtkids. Bewegt haben uns die vielen Flüchtlingskinder
und obdachlosen Kinder, die in der Nordstadt leben. Ein Jahr später stellte uns die Stadt Heilbronn den Kiosk am Industrieplatz mietfrei zur Verfügung, den wir dank unvergleichlichem bürgerlichem Engagement regionaler Betriebe zu dem heute wunderschönen und ansprechenden KAI (Kiosk am Industrieplatz) umgestalten konnten. Der Kiosk dient Nordstadtkids und obdachlosen Kindern als Anlaufpunkt sowie für Gruppen- und Einzelangebote und beherbergt außerdem viele weitere Angebote der Mitternachtsmission. Die Angebote in der Nordstadt - insbesondere im Kiosk - sollen durch den Sponsi 2017 weiter möglich sein.

Grußwort von Frau Bürgermeisterin Agnes Christner

Grußwort von Frau Bürgermeisterin Agnes Christner

Dienstag, 11. Juli 2017


Juhu! Am Samstag fand bei Sonnenschein und Hitze unser 7. Sponsorenlauf statt! 

Er war ein voller Erfolg!


Unter dem Motto "Laufen, damit wir laufen können“ waren am Samstag 225 Läuferinnen und Läufer eine Stunde lang Runde für Runde unterwegs zugunsten der Nordstadtkids und der neuen Angebote im Kiosk am Industrieplatz. Frau Bürgermeisterin Christner zeigte sich in ihrem Grußwort berührt von der bunten Läuferschar, die zeige, dass Heilbronn sich bewegt. Pfarrer Markus Schanz gab Punkt 11 Uhr den Startschuss. An dem sonnigen Lauftag wies Pfarrer Markus Schanz zuvor in seinem „Wort auf den Weg“, das er den Läuferinnen und Läufern vor dem Startschuss mitgab, auf Gottes Liebe hin, die wie die Sonne aufscheint. Er dankte der Mitternachtsmission, dass sie Licht ins Dunkle vieler Menschen bringe.

74 Helferinnen und Helfer waren im Einsatz. Insgesamt wurden beim Lauf 2.142 Runden gedreht, für die über 780 Sponsorenzusagen vorliegen, und der Sponsi2017 erbrachte damit einen zugesagten Erlös von sage und schreibe knapp 27.000 Euro! Diese Summe ist die höchste je erzielte Spendensumme des Sponsi der Mitternachtsmission.

Bei der Siegerehrung dankte Alexandra Gutmann, Leiterin der Mitternachtsmission, den Läufern und Sponsoren, „dass Sie sich von der Not der Menschen zum Mitmachen haben bewegen lassen“.

Prämiert wurde als jüngstes Läuferkind die 5 Monate alte Mathilda Amos, die mit ihren Eltern und Großeltern angetreten war. Älteste Läuferin war mit über 80 Jahren Hedwig Hagner.

Schnellstes Läufermädchen (bis 12 Jahre) war mit 13 Runden Janina Braun, schnellster Läuferjunge Ali A. von den Nordstadtkids mit 15 Runden. Bei den weiblichen Teenagern kam Alexandra Krech auf 14 Runden, der 16-jährige Habib A. von den Nordstadtkids erlief als schnellster männlicher Teenager 19 Runden und wurde damit unter rauschendem Applaus Gesamtsieger. Bei den Frauen siegte Katja Breitenstein (15 Runden). Schnellste männlicher Läufer waren mit je 17 Runden Johannes Gorenflo, Martin Schneider und Rainer Wölkerling.

Vielen herzlichen Dank für alle, die sich rund um den Sponsorenlauf eingesetzt haben.

In den nächsten Tagen werden die Ergebnisse des Laufs veröffentlicht.

Herzliche Grüße vom Sponsi-Team!

Keine Kommentare:

Kommentar posten